Pfarrer in Mayrhofen PDF Drucken E-Mail

Verzeichnis der Vikare und Pfarrer von Mayrhofen

Bis 1674 war Mayrhofen eine Filiale von Zell, d.h., die Seelsorge wurde von Zell aus versehen. Erst 1858 wurde Mayrhofen selbständige Pfarrei. Als Vikare und Pfarrer wirkten seither:

  • Johannes Schmied 1674 - 75
  • Sebastian Piber 1675 - 81
  • Max Spatzenegger 1681 - 91
  • Johann Zoller 1691 - 97
  • Georg Schwarzmann 1697 - 1704
  • Johann Wesenauer 1704 - 11
  • Johann Emer 1711 - 22
  • Johann Georg Schmied 1722 - 24
  • Simon Weigl 1724 - 28
  • Andrä Eberhardinger 1728 - 34
  • Josef Math 1728 - 34
  • Johann Georg Pentler 1734 - 38
  • Johann Rothner 1738 - 46
  • Johann Obersteiner 1746 - 50
  • Johann Endfinger 1750 - 55
  • Johann Greppmayr 1755 - 76
  • Ignaz Rigglhofer 1776 - 87
  • Ferdinand Hörl 1787 - 88
  • Ludwig Mairach 1788 - 92
  • Josef Keilhofer 1792 - 96 gestorben als Vikar in Adnet
  • Andrä Hofer 1796 - 1801, gestorben als Vikar in Niedernsill
  • Ambros Strasser, 1801 - 04, gest. als Vikar in Dorfgastein
  • Kaspar Glück, 1804 - 06, gest. als Vikar in St. Gilgen
  • Johann Schnindlauer, 1806 - 10, gest. als pensionierter Pfarrer von Gnigl
  • Johann Salchner, 1810 -17
  • Balthasar Wildauer, 1817 - 25, gest. als Pfarrer in Kirchbichl
  • Franz Schulla, 1825 - 33, gest. als Pfarrer i.R. in Siezenheim
  • Jakob Jenal, 1833 - 37, gest. als Domscholastikus in Salzburg
  • Sebastian Larch, 1837 - 42, gest. als Dekan in Reith
  • Ignaz Huber, 1842 - 52, gest. als Dekan in Zell
  • Anton Kufner, 1852 - 74, gest. als Dekan in Zell
  • Peter Althon, 1874 - 81, gest. 1881
  • Albert Kaltner, 1881 - 88, gest. als Dekan in Reith
  • Martin Vinatzer, 1888 - 1901, gestorben in Rattenberg
  • Johann Bacher 1901 - 04, gest. in Mayrhofen
  • Anton Markl, 1904 - 06, gest. in Mayrhofen
  • Theodor Frankl, 1907 - 17, gest. in Guttaring 1918
  • Josef Krapf, 1917 - 29.3.1955, in Mayrhofen begraben
  • Bruno Klingenmaier, 1955 - 61
  • Johann Margreiter 1961 - 1977, pensioniert, Mühlbach am Hochkönig
  • Mag. Ernst Ellinger, ab Juni 1978 Pfarrer bis 1990, Pfarrprovisor Breitenbach
  • Dr. Johann Trausnitz, 1990, Pfarrer in St.Johann i.T.
  • Mag. Karl Steinhart, 1990-1998, danach Pfarrer in Anthering
  • Mag. Alois Moser, ab September 1998

 

 

Joh. Margreiter Mag. Ernst Ellinger Mag. Karl Steinhart Mag. Alois Moser

 

Verzeichnis der Vikare und Pfarrer von Mayrhofen

In Mayrhofen wurde schon im 18. Jh. eine Kooperatur eingerichtet, doch wurde die Stiftung im Jahre 1788 zur Errichtung des Viktariates Brandberg verwendet. Die jetzige Kooperatur besteht seit etwa 100 Jahren. Kurze Zeit weilte auch ein zweiter Kooperator hier, der die damals neu errichtete Schule in Häusling zu versorgen hatte. Manchmal war auch die Kooperatur unbesetzt.

 

  • 1830 - Franz Schmid, gest. 1856
  • 1832 - 1832 Bartlmä Sommeregger, gestorben als Lokalkaplan in Brixlegg 1863
  • 1832 - 1833 Wolfang Strobl, gest. als Vikar in St. Ulrich 1854
  • 1832 - 1834 Sebastian Larch, gest. als Dekan in Reith 1868
  • 1834 - 1836 Josef Weinold, gest. als Pfarrer in Ebbs 1868
  • 1836 - 1837 Stephan Schweiger, gest. als Domherr in Salzburg, 1873
  • 1837 - 1838 Franz Mitterecker, gest. als Vikar in Faistenau 1876
  • 1838 - 1839 Christian Schindlholzer, gest. als Pfarrer in Kundl 1878
  • 1839 - 1840 Martin Seisl
  • 1840 - 1844 Johann Zimmermann, gest. als Regens des Borromäums und Domherr 1886
  • 1841 - Josef Schröcker, gest. als Kooperator in Mayrhofen
  • 1844 - 1846 Josef Ritzer, gest. 1862
  • 1846 - 1849 Matthäus Zimmermann, gest. als Kooperator von Mayrhofen 1850
  • 1849 - 1850 Peter Wieser, gest. als Katechet in Salzburg 1859
  • 1850 - 1854 Michael Egger, gest. als Pfarrer in Niederndorf 1894
  • 1854 - 1856 Josef Quickner, gest. als Pfarrer in Fieberbrunn 1890
  • 1856 - 1858 Simon Schmid, gest. als Propst in Seekirchen 1897
  • 1858 - 1861 Josef Willy, gest. als Vikar in Alpbach 1886
  • 1861 - 1865 Josef Sojer, gest. als Pfarrer in Erl 1897
  • 1865 - 1868 Sebastian Pletzacher, gest. als Kooperator in Köstendorf 1876
  • 1868 - 1871 Josef Wanner, gestorben als Pfarrer von Gerlos 1907 in Mayrhofen
  • 1871 - 1875 Friedrich Standl, gest. als pensionierter Pfarrer v. Langlampfen 1926 i. Hippach
  • 1876 - Franz Zeiner, gest. als pensionierter Pfarrer v.1915 Erl in Neumarkt
  • 1877 - 1881 Paul Handlechner, jetzt Dekan in St. Georgen in Salzburg
  • 1881 - 1882 Alois Unterladstätter, gest. als Pfarrer in Gnigl 1980
  • 1882 - 1883 Franz Wegscheider, gest. als Dekan in Reith, 1926
  • 1884 - 1885 Hermann Rieser, gest. als Pfarrer in Fieberbrunn, 1921
  • 1886 - Franz Fiechtl, gestorben in Salzburg 1895
  • 1887 - 1888 Balthasar Feiersinger, Dompropst in Salzburg
  • 1888 - 1892 Silvester Feiersinger, gest. 1931 als Dekan in Stuhlfelden
  • 1892 - 1895 Johann Gradl
  • 1895 - 1901 Karl Brunnenschmied, gest. als Pfarrer in Neukirchen, 1922
  • 1901 - 1902 Dr. Johann Pair, gestorben als Pfarrer in Langkampfen, 1930
  • 1902 - 1903 Dr. Anton Schmid, Domherr und Direktor des Priesterhauses in Salzburg
  • 1903 - 1906 Martin Moser, Dekan in Köstendorf
  • 1904 - Dr. Franz Göschl, Professor am Borromäum in Salzburg
  • 1905 - 1906 Dr. Leopold Ziller, Pfarrer in Aigen
  • 1906 - 1907 Johann Reisinger, gest. als Kooperator in Mayrhofen, 1907
  • 1907 - 1910 Dr. Georg Baumgartner, Universitätsprofessor in Salzburg
  • 1910 - 1911 Josef Tremml, Pfarrer in Scheffau
  • 1911 - 1917 Johann Miehle, Pfarrer in Mariatal
  • 1917 - 1918 Matthias Pölzleitner
  • 1918 - Dr. Ignaz Hettegger, Professor im Priesterseminar in Vigan, Philippinen
  • 1918 - 1919 Rupert Kölbl, Kaplan in Deggendorf, Bayern
  • 1921 - 1922 Hugo Hackenberg, Kooperator in Langkampfen
  • 1926 - 1928 Johann Innerhofer, Domprediger in Salzburg
  • 1928 - 1929 Karl Ramler, Kooperator in Kuchl
  • 1929 - 1930 Dr. Paul Schweiger, Kooperator in Alm
  • 1930 - 1931 Franz Wasner, kommt als Kaplan und Chorregent nach Rom
  • 1931 - 1932 Josef Wallmannsberger, gest. 1944
  • 1933 - 1936 Peter Mackinger
  • 1936 - 1938 Stefan Rehrl, Koop. Univ.-Prof., gest. 1998 in Kitzb.
  • 1938 - 1939 Georg Giglmayr
  • 1939 - 1940 P. Peter Scholtes C.PP.S.
  • 1940 - 1941 P. Adelar Eberharter O.F.M.Cap.
  • 1941 - 1942 P. Philomen (Otto) Rothweiler O.F.M. Cap.
  • 1945 - 1953 Dr. Josef Wolf, Pfarrer in Radstadt, gest. 28.3.1981
  • 1953 - 1954 Josef Kofler, Koop. Zell am Ziller, gest. 23.7.1979
  • 1954 - 1954 Jakob Mayr, Weihbischof Salzburg
  • 1954 - 1956 Dr. Johann Popp, St. Michael im Lungau
  • 1956 - 1957 Rupert Schnöll
  • 1957 - 1958 Werner Mödlhammer, Universitätsprofessor
  • 1958 - 1960 Josef Sterr, gest. 14.3.1991
  • 1960 - 1961 Dr. Rupert Lerchner, gest. 19.1.1978
  • 1968 - 1970 Hans-Walter Vavrovsky, Rektor Bildungshaus St.Virgil, Sbg
  • 1971 - 1973 Herbert Haunold, Pfarrer in Rattenberg
  • 1973 - 1976 Michael Anrain, Pfarrer in Brixen i.T.
  • 1976 - 1979 Karl Mitterer, Pfarrer in Kundl
  • 1979 - 1980 Josef Unterhofer

 



Diese Angaben sind dem Pfarrboten Sept. 1931 entnommen, sowie durch das Erzbischöfliche Konsistorialarchiv Salzburg per 14. Mai 1998 ergänzt.